SVP–Sommerfest mit Polit- und «Cervelat »-Prominenz

Ein weiterer Fixpunkt in der Agenda der Bülacher SVP konnte bei strahlendem Wetter durchgeführt werden. Nationalrat Mauro Tuena belieferte die Parteibasis kompetent und in seiner gewohnt charmanten Art mit Informationen zum Thema Sozialdetektive. Das Volk wird im November darüber abstimmen, ob Sozialdetektive weiterhin mithelfen sollen, den Sozialmissbrauch zu unterbinden und so dafür zu sorgen, dass die Sozialhilfe-Gelder den wirklich Bedürftigen zukommen. Er hat auch gekonnt den Bogen gespannt zur Selbstbestimmungsinitiative, die uns davor bewahren soll, dass fremdes Recht über unserer Verfassung stehen soll und so der Volkwille in Zukunft umgangen werden kann.

Am Sommerfest konnte man zudem noch mit «Cervelat»-Prominenz ins Gespräch kommen. Nationalrat Andreas Glarner benutzte die Gelegenheit, um – neben anderen Köstlichkeiten – genüsslich einen Cervelat zu verspeisen.

Bild: Mauro Tuena beim Referat zum Thema Sozialdetektive