Am 25. November stimmt das Volk über die Selbstbestimmungsinitiative ab. Aus diesem Grund hat die SVP des Bezirks Bülach am 5. September ein Podium durchgeführt. Die Klingen wetzten die politischen Schwergewichte Daniel Jositsch (SP) und Natalie Rickli (SVP), moderiert wurde das Podium von der Bülacher Gemeinderätin Romaine Rogenmoser (SVP). Das zahlreich erschienene Publikum konnte sich aus erster Hand davon überzeugen, wie weitreichend das Thema ist. Da geht es nicht nur um die Menschenrechte – das Thema hat ebenso einschneidende Konsequenzen auf das alltägliche Leben der Konsumenten und der Firmen, aber auch Konsequenzen für Mensch und Umwelt allgemein und den Stimmbürger im Speziellen, der in seiner Souveränität schleichend beschnitten wird.

Bild: Daniel Jositsch (SP), Romaine Rogenmoser (SVP), Natalie Rickli (SVP)